Zusammen mit Lothar Riebsamen, MdB standen die CDU-Kandidatinnen und Kandidaten für den Gemeinderat Tettnang beim vergangenen Städtlesmarkt Rede und Antwort.

Hierbei kamen bei dem von der örtlichen Jungen Union organisierten Wahlstand sowohl kommunale, als auch europapolitische Themen zur Sprache.

In diesem Zusammenhang wurde auch darauf hingewiesen, dass der CDU-Europaabgeordnete Norbert Lins, MdEP einziger aussichtsreicher Kandidat der hiesigen Region Bodensee-Oberschwaben ist und deshalb nur durch ihn eine Mitsprache der Region im EU-Parlament möglich ist.

Weiterhin gab es Nachfragen von Seiten jüngerer Passanten zum ParTTy-Bus Projekt. „Erklärtes Wahlziel von uns von der Jungen Union ist es, den ParTTy-Bus nach den Wahlen vollständig in städtische Organisation zu überführen, damit dieses stark nachgefragte Projekt keine Eintagsfliege wird, sondern sich als ein nachhaltiges Angebot in Tettnang etabliert“, erklärt JU-Vorsitzender und stellv. CDU-Vorsitzender Daniel Funke hierzu.

« Neubauten zur Obdachlosen- und Anschlussunterbringung Besuch der CDU in der Pfingstweid »