CDU: Offen gesprochen im Vereinsheim Bürgermoos

Sportclub e. V.

Im Vereinsheim des SC Bürgermoos hielt der Vorstand am Mittwoch seine Sitzung ab. Vor Beginn kamen der Vorstand, Ortschafts- und Gemeinderäte mit den Pächtern – der Familie Nedic – ins Gespräch und fragten, was der Familie vor Ort wichtig ist.

Seit 1978 lebt und arbeitet die Familie in Deutschland. Seit vielen Jahren haben Sie das Vereinsheim gepachtet. In der Gaststätte können auch private Feiern für 60 – 80 Personen ausgerichtet werden. Am Sportgelände selbst gibt es genügend Spielflächen für Kinder und kostenlose Parkplätze.

 

B 30 Umfahrung Meckenbeuren

Auf der Tagesordnung stand u. a. die B 30 Umfahrung. Nachdem mehrfach durchgesickert ist, dass die Osttrasse gebaut werden solle – und nicht die in der Raumschaft (TT, MC, RV, FN) beschlossene Weststrasse – hat sich der CDU Vorstand eindeutig positioniert. Ortschaftsrat Alexander Schulz sagt: „Lieber keine B30 neu, als die Variante Ost.“ Der Gemeinderat müsste sich jetzt eindeutig gegen die Osttrasse positionieren und für die mehrfach beschlossene Westtrasse eintreten, bevor weiter auf das Regierungspräsidium Tübingen gehofft würde. Kaus Ortsvorsteher Joachim Wohnhas ergänzt: „Die Spatzen pfeifen es von den Dächern, daher müssen jetzt der Bürgermeister und die Gemeinderäte zusammen mit Meckenbeuren aktiv werden.“ Geschäftsführer Frank Spleiß erklärt Folgendes: „Natürlich liegt uns allen der Naturschutz am Herzen. Aber es ist doch nicht sinnhaft, wenn die Osttrasse ca. 6 km länger ist. Man rechnet mit ca. 20.000 Fahrzeugen pro Tag und bei 4-spurigem Ausbau wären das ca. 168.000 m“ Fläche, die mehr verbaut und auf Dauer befahren würde. Wo bleibt da die Verhältnismäßigkeit?“

 

Kindergartenbedarfszahlen

Der Vorstand war der Meinung, dass das beauftragte Gutachten der KE (Kommunalentwicklung) mit großer Vorsicht umgesetzt werden sollte. Die prognostizierte Bevölkerungsentwicklung liegt bei der KE immer höher als die offiziellen Prognosen des Statistischen Landesamtes. Vorsitzende Sylvia Zwisler schloss mit einem Zitat von Albert Einstein zum Thema Statistiken: „Insofern sich die Sätze der Mathematik auf die Wirklichkeit beziehen, sind sie nicht sicher, und insofern sie sicher sind, beziehen sie sich nicht auf die Wirklichkeit.“