Handwerk trifft Kunst

Zur offiziellen Eröffnung der Ausstellung `Handwerk trifft Kunst` hatte der CDU Ortsverband Langnau/Laimnau und Argentalelektrik Winfried Ruetz in das Firmengebäude in Oberlangnau geladen. Mit dabei neben den zahlreichen Gästen auch viele Persönlichkeiten aus dem öffentlichen Leben der Stadt Tettnang und die beiden MdB Thomas Bareiß und Lothar Riebsamen die ebenfalls den Weg nach Oberlangnau gefunden hatten. Umrahmt wurde die Veranstaltung von der Tettnanger Gesangsgruppe `GehörGäng` die die Besucher mit einigen Stücken aus ihrem vielseitigen Repertoire unterhielt.

Bereits bei der Begrüßung überraschten Moderator Manfred Ehrle und die ausstellenden Künstler die Frau des Hauses mit Blumen anlässlich ihres Geburtstages just an diesem Abend. Thomas Bareiß und Lothar Riebsamen schlossen sich mit kurzen und launigen Grußworten an.

Dann ging es um die Kunst: Manfred Ehrle stellte die Künstler und ihre Arbeit vor. In diesem Jahr werden Arbeiten von Lena Bentele, Lydia Günthör, Herbert John, Konrad Neumann und Giulia Topp-Caburet gezeigt die jede und jeder für sich eine eigene Stilrichtung entwickelt haben.

Nach so viel geistigen Genüssen lud die Familie Ruetz noch zu einem Stehempfang in die Ausstellungshalle ein – Gelegenheit auch für viele persönliche Gespräche mit den Künstlern und den Gästen aus der Politik die man sonst doch eher nicht in dieser Nähe bekommt.

 

Verfasser: Herbert Neidhardt

© Copyright 7. März 2018 H. Neidhardt