Kreisverkehr erfolgreich zum Hingucker umgestaltet


Rund 200 Pflanzen schmücken seit Freitag den Kreisel beim Tettnanger „Flieger“ und machen diesen zum Hingucker. Mitglieder und Freunde der CDU Tettnang haben das Vorhaben angepackt und Lavendel, Rosen, Ginster, Thymian und verschiedene Gräser eingepflanzt. „Eine neue Gestaltung, die nachhaltig in der Stadt wirken soll und andere Sponsoren zur Nachahmung anregen“, erklärt der stellv. Vorsitzende Markus Eser.

 

 

Hilfreich unterstützt wurde das Unionsteam vom städtischen Bauhof und der Firma Zwisler, welche die Vorarbeiten, beispielsweise den Erdaushub und die Kieslieferung maschinell übernommen hat. Bei der Pflanzaktion hat auch Bundestagsabgeordneter Lothar Riebsamen MdB Hand angelegt. Er sagte: „Hier sieht man, dass die Politik nicht nur Gelder zur Verfügung stellt sondern auch in der Umsetzung mit anpackt.“

Geschäftsführer Frank Spleiß ergänzt: „Für die Planung und die Gestaltung haben wir nicht nur Spenden gesammelt sondern auch mindestens 70 Stunden an ehrenamtlicher Arbeit für dieses Mitmachprojekt eingebracht. Das hat sich durchaus gelohnt, wenn man das Ergebnis sieht.“


„Unser Dank gilt allen, die mitgemacht haben, vor allem Florian Frank (Landschaftsarchitekt), Bastian Eberl (Bauhofleiter) und unseren Sponsoren“, betont Vorsitzende Sylvia Zwisler, „denn ohne diese wäre das Projekt nicht umsetzbar gewesen.“


Anhang: MdB Riebsamen hat unsere Mitmachaktion im "Bericht aus Berlin" vorgestellt.