Antrag: Optimierung der Ampelsteuerung – Süd-Nord-Verkehr – Grüne Welle

 

Sehr geehrter Herr Bürgermeister Walter,


wir beantragen, die Verwaltung möge prüfen, die Ampelsteuerung der Innerörtlichen Entlastungsstraße insofern umzuprogrammieren, dass ausserhalb der Hauptverkehrszeiten (hier funktioniert es entsprechend)

der Verkehrsfluss aus der Lindauer Straße stadteinwärts mit einer längeren Grünphase optimiert wird.

 

 

Begründung:


Über den Tag gibt es viele Zeiträume (80%), wo der Verkehr aus der Martin-Luther-Straße deutlich geringer ist, als aus der Lindauer Straße.


In der Lindauer Straße warten tagsüber viele Fahrzeuge auf die Grünphase, weshalb es einen Rückstau bis nach der Gärtnerei bis zur Tankstelle gibt.


Haben sie endlich Grün, werden sie nach wenigen hundert Metern an der nächsten Ampel Kreuzung Lindauer Straße / Wangener Straße wieder zum Anhalten gezwungen. Eine grüne Welle, wäre für die Umwelt förderlicher.


Es sollte auch im Interesse der Stadtverwaltung liegen, dass die Fahrzeuge aus der Südstadt und dem Argental in vertretbarer Zeit an ihr Ziel kommen. Es sind möglicher- weise Kunden, die in das Stadtzentrum wollen. Eine Belebung der Einkaufsstadt wird bei dieser Steuerung trotz Sanierung der Karl- und Montfortstraße nicht funktionieren.

 

 


Mit freundlichen Grüßen


Sylvia Zwisler

 

Manfred Ehrle